Aktuelles

Leichtathletik: Senioren EM in Aarhus

Bei den 20. Europameisterschaften der Senioren vertrat Tino Mellmann (M40) im dänischen Aarhus den SV Blau-Weiß Grevesmühlen mit zwei Top Ten Platzierungen hervorragend. In seiner Paradedisziplin dem Speerwurf verpasste er den Endkampf der besten acht Akteure zwar knapp aber war dennoch mit der Weite von 46,26m, die nur knapp einen Meter unter seiner Bestleistung liegt, und Platz 9 sehr zufrieden. Im Wurffünfkamp startete er gleich mit einem neuen Vereinsrekord im Hammerwurf mit sehr guten 32,65m. Weiter erreichte er bei wechselnden und schwierigen Bedingungen im Kugelstoßen 10,20m, im Diskuswurf 29,50m, im Speerwurf 43,44m und im Gewichtswurf 9,30m und blieb damit nahe an seinen Bestleistungen. Am Ende sprang mit 2546 Pkt. ein toller 10 Platz für ihn herraus.

Allgemeines: Ferienfreizeit Neukloster 2017

Mit 60 Sportlerinnen und Sportlern führte der SV "Blau-Weiß" GVM e.V. vom 29.07.2017 bis zum 05.08.2017 seine diesjährige Ferienfreizeit in Neukloster durch, unterstützt und gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Neben vielen sportlichen Aktivitäten, wie "Ball über die Schnur", Tischtennis, Wanderungen, Schwimmen und Kegeln, standen auch wieder zwei Tagesausflüge auf dem Programm. Zum Einen ging es in den Hansa Park nach Sierksdorf und zum Anderen in das Mumpitz in Wismar. Aber auch andere Freizeitbeschäftigungen fanden viel Anklang bei den Kindern und Betreuern. Es wurde gemalt und gebastelt, gesungen und getanzt bei Disco und Karaoke und auch das Neptunfest und die "Lotto-Ferienhochzeit" machten allen Spaß. Viel Geschick verlangte auch die unruhige See beim Kanu bzw. Wassertreter fahren. Insgesamt haben wir eine abwechslungsreiche Ferienfreizeit in Neukloster verbringen können und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Weiterlesen …

Allgemeines: Geschäftsstelle geschlossen

Hallo liebe Sportfreunde,

bis zum 25.08.2017 finden keine "Sprechzeiten" statt.

Wir wünschen Euch allen eine schöne Sommerzeit 

Weiterlesen …

Grevesmühlner Sportnachmittag

Im ersten Halbjahr 2017 konnten die Sportler, der Abteilung Turnen, bei diversen Auftritten und Darbietungen, zeigen was in ihnen steckt.

Beim Autofrühling, Citty Nacht, Straßenfest, Wasserfest, Wohngebietsfest und beim Stadtfest waren einige Gruppen zur Stelle und haben für Kurzweil und Abwechslung gesorgt. Die Sportler hatten sichtlich ihren Spaß und die Zuschauer entlohnten dieses mit viel Applaus.

Einer der Höhepunkte im ersten Halbjahr war der Grevesmühlner Sportnachmittag. Bei sengender Hitze zeigten viele der Sportgruppen, was sie eigens für diesen Tag eingeübt haben. Nicht nur die Kinder hatten ihren besonderen Auftritt, sondern auch die Erwachsenen Gruppen konnten, wie das Wetter, gute Laune verbreiten.

Weiterlesen …

Leichtathletik: 3 x Gold, 5 x Silber und 6 x Bronze

Am vergangenen Wochenende fanden die Landesmeisterschaften in den Einzeldisziplinen der Altersklassen 12 bis Erwachsene in Rostock statt. Die äußeren Bedingungen für die 24 Leichtathleten vom SV Blau-Weiß Grevesmühlen waren wieder hervorragend. Schon im Vorfeld war klar, dass es sehr spannende Kämpfe um neue Bestleistungen und Platzierungen geben wird. 

Weiterlesen …

Badminton: 3. Blau-Weiß-Cup

Am 13. Mai 2017 wurde nach 3 Jahren Pause in der Halle am Gymnasium der 3. “Blau-Weiß-Cup“ im Badminton ausgetragen.

Dieses Mal wurden neben dem Mixed zusätzlich die Disziplinen, Damen- und Herrendoppel, gespielt, was ein deutlich stärkeres Teilnehmerfeld nach sich zog.

Die neue Herausforderung, den Spielablauf für 24 Herren-, 12 Damendoppel und 30 Mixedpaarungen aus Banzkow, Boizenburg, Dassow, Dorf Mecklenburg, Neukloster, Rehna, Rostock, Schwaan, Schwerin und Wismar fließend zu gestalten, dabei alle Turnierteilnehmer zu beköstigen und bei Laune zu halten, haben die Turnierleitung und die vielen fleißigen Helfer der „Blau-Weißen“ aus Grevesmühlen sehr gut bewältigt, was letztendlich durch alle Teilnehmer bestätigt wurde.

Weiterlesen …

Voltigieren: Zeitplan 20.05.17

Zeitplan Boltenhagen 20.05.2016

SV Blau Weiß Grevesmühlen e. V.

Reit-und Fahrhof A. Gabriel

Osteeallee 40 C

23946 Boltenhagen

Weiterlesen …

Allgemeines: Jugendvollversammlung

Am Dienstag, den 04. April 2017 fand im Luise-Reuter-Saal des Vereinshauses die Jugendvollversammlung des Sportvereins statt.

Die Kinder und Jugendlichen sind zahlreich erschienen, die Abteilungen Turnen, Badminton, Leichtathletik und Handball waren u. a. vertreten. Auch einige Übungsleiter und Eltern dieser Sportgruppen haben der Versammlung beigewohnt. Außerdem waren die Vereinsvorsitzende Doreen Schnoor sowie Vorstandsmitglied Dirk Schnoor anwesend. Insgesamt haben 72 Personen an der Veranstaltung teilgenommen, darunter 65 stimmberechtigte Kinder und Jugendliche.

 

Weiterlesen …

Schach: 7.Runde Verbandsliga am 19.3.2017

Gegen den Tabellendritten aus Wismar hatten wir knapp verloren. Andreas gewann sehr überzeugend. Sebastian ,Thoralf, Maik, Jörg und Andy spielten remis ...

Leichtathletik: 10. Hochsprung mit Musik

Maria David siegte mit 1,40m in der AK12, Schwester Hannah belegte Platz 3.

Ole Krischan Grevsmühl (Medizin Schwerin) gewann am Sonnabend in der Mehrzweckhalle am Ploggenseering die 10. Auflage „Hochsprung mit Musik“ des SV Blau-Weiß Grevesmühlen. Er schraubte den Meetingrekord von 1,84 Metern auf sensationelle 2,03 Meter. Der Achtplatzierte der diesjährigen deutschen Jugendhallenmeisterschaft siegte erwartungsgemäß souveränin der Altersklasse U 20. Bei den Mädchen konnte Maja Küßner (1. LAV Rostock) ihren eigenen Meetingrekord von 1,65 Metern einstellen. Sie erkämpfe sich mit dieser Höhe nicht nur den ersten Platz in der Altersklasse U 18, sondern auch mit übersprungenen 93,75 Prozent der eigenen Körpergröße auch den begehrten Pokal bei den weiblichen Springern. Den Pokal bei den Jungen erhielt der 1,55 Meter große Vincent Stenzel (1. LAV Rostock) der beachtliche 1,65 Meter (106,45 Prozent) überquerte und sich damit den Sieg in der AK 14 sicherte. Der 1. LAV Rostock war mit fünf Siegen der stärkste Verein, gefolgt vom Schweriner SC und Medizin Schwerin (jeweils 3). Aus Sicht der Blau-Weißenwar die Freude besonders groß über die Siege von Nick Broose in der AK 11 (1,20 m) und Maria David in der AK12 (1,40 m). Knapp 70 Springer aus zehn Vereinen beteiligten sich am Wettbewerb. Weitere Sieger: W 10: Maria Schnemilich (Bad Doberaner SV 90) 1,30 Meter, W 11: Amy Seefeld (LAC Mühl Rosin) 1,30 Meter, W 13: Lia Flotow (1. LAV Rostock) 1,50 Meter, W 14: Annalena-Pauline Christel (1. LAV Rostock) 1,50 Meter, W 15: Merle Wolf (Schweriner SC) 1,55 Meter, M 12: Jannes Schröter (Schweriner SC) 1,15 Meter, M 13: Franjo Franke (SchwerinerSC)1,50 Meter,M 15:NiklasTuschling (1. LAV Rostock) 1,65 Meter,U 18:Paul Johann Busse (Medizin Schwerin) 1,80 Meter, Männer: Calvin Zahl (Medizin Schwerin) 1,80m.