Blau-Weiss-Grevesmühlen > Nachrichten

Blau-Weiß mit Auswärtssieg in Torgelow

Mit einem nicht unbedingt zu erwarteten 5:3-Sieg beim SAV Torgelow-Drögeheide hat sich BW Grevesmühlen in der Schach-Verbandsliga (die OZ berichtete gestern kurz) auf Platz 4 in der Tabelle geschoben. Andy Böhme, Uwe Kleinke, Jörg Naujok, Sebastian Haase und Bodo Streit sorgten für die Siegpunkte. In der Bezirksliga West musste sich BW II daheim den Schachfreunden Schwerin VI 2,5:5,5 beugen und kämpft vor den letzten beiden Spieltage nach wie vor um den Klassenerhalt. Lediglich Reiner Weghofer konnte seine Partie gewinnen. Bruno Kofahl, Eckhard Garbe und Richard Barth spielten remis. In der Bezirksklasse Nordwest übernahm BW III nach der 1,5:2,5-Niederlage bei den Mecklenburger Springern III die rote Laterne. Der Ex-Grevesmühlener Karl-Heinz Grewe spielte gegen Karl-Heinz Burmeister remis, Wolfgang Polster gewann für Blau-Weiß III.

Zurück