Blau-Weiss-Grevesmühlen > Nachrichten

Informationsschreiben zur aktuellen Lage

Informationsschreiben zur aktuellen Lage

An die

Mitglieder

von SV „Blau-Weiß“ Grevesmühlen e. V.

Grevesmühlen, 21.03.2021

Informationsschreiben zur aktuellen Lage



Liebe Sportfreund*innen,



seit gut einem Jahr bestimmen nun die Corona-Pandemie unseren Alltag und somit auch unser Vereinsleben.



Die Spielräume, in denen wir uns bewegen dürfen, sind eng abgesteckt und teilweise von gesetzlichen Verordnungen und Verfügungen bestimmt. Das führte und führt auch weiterhin dazu, dass wir nur teilweise bis gar nicht trainieren dürfen.



Es ist unnötig zu erwähnen, dass wir vollstes Verständnis für die Entscheidungen der Verantwortungsträger aufbringen, auch wenn im Moment viel von uns abverlangt wird.



In diesem Zusammenhang wollen wir uns ausdrücklich für Eure Treue bzw. Loyalität bedanken, die keineswegs selbstverständlich ist. Im Gegenteil, im Moment könnte man durchaus verstehen,wenn Mitglieder sogar ihre Mitgliedschaft kündigen würden.



An dieser Stelle sei vorsorglich noch einmal erwähnt, dass wir trotz des Shutdowns zahlreiche Fixkosten, wie z. B. Miete Geschäftsstelle, Gehälter, Energiekosten, Telefonkosten, Beiträge an Verbände, usw., zu verbuchen haben. Lediglich Schiedsrichter- und Spielbetriebskosten, Hallenmietkosten und Kosten für die Aufwands- entschädigung unserer Übungsleiter entfallen.



Aus diesem Grund hat sich der Vorstand in seiner letzten virtuellen Sitzung überlegt, am Ende des Jahres einen Kassensturz zu vollziehen und im Ergebnis dessen, nach Abzug von zweckgebundenen Rückstellungen, eine etwaige Beitragserstattung zu veranlassen. Nach einer ersten Schätzung könnte die sich auf 30% der getätigten Beitragszahlung belaufen.



Als gemeinnütziger Verein verfolgen wir ohnehin keine Gewinnerzielungsabsicht, so dass dieses Vorgehen auch durch den Gesetzgeber legitimiert ist.



Bleibt gesund und dem Verein bitte gewogen!



Mit sportlichem Gruß

Rene Scheibe

Schatzmeister

Zurück